Datenschutzerklärung

Zielsetzung
Ziel dieser Datenschutzerklärung ist es, angemessene und konsistente Schutzmaßnahmen für den Umgang mit personenbezogenen Daten (wie nachstehend definiert) durch CropLife International A.I.S.B.L. bereitzustellen („CropLife International“) und verbundene Unternehmen (CropLife International und alle diese Unternehmen werden zusammen als „Unternehmen von CropLife International“ bezeichnet) gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über der Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr ("Datenschutz-Grundverordnung" oder "DSGVO").

Umfang
CropLife International ist der Verantwortliche und insofern verantwortlich für die Websites der Unternehmen von CropLife International. Diese Datenschutzerklärung wird im Auftrag der Unternhmen von CropLife International in der EU, die personenbezogene Daten verarbeiten, ausgestellt und gilt für diese. Die DSGVO gilt für Unternehmen von CropLife International, die entweder 1) in der EU ansässig sind oder 2) in der EU Dienstleistungen (mit oder ohne Bezahlung) für betroffene Personen in der EU anbieten oder 3) das Verhalten dieser betroffenen Personen verfolgen.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen in Bezug auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“); eine identifizierbare Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Bezugnahme auf einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, einen Online-Identifikator oder einen oder mehrere spezifische Faktoren für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität und umfasst Informationen, die (i) sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, die (ii) mit dieser Person verbunden sein können; (iii) an Untertehmen von CropLife International übermittelt und (iv) in irgendeiner Form erfasst werden. Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten), sind nicht enthalten.

CropLife International hat eine Kontaktperson ernannt, die für die Beantwortung von Fragen in Bezug auf diese Datenschutzerklärung verantwortlich ist. Wenn betroffene Personen Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, einschließlich etwaiger Anfragen zur Wahrnehmung ihrer gesetzlichen Rechte, müsssen sie sich an die Kontaktperson bei CropLife International unter Angabe der im Folgenden aufgeführten Informationen wenden:

Raffaella Colombo
Betriebsleiter
CropLife International A.I.S.B.L
326 Avenue Louise, Box 35
1050 Brüssel, Belgien
GDPR@croplife.org
+32 2 541 16 62
+32 475 983 421

Die betroffenen Personen haben das Recht, sich jederzeit bei der belgischen Datenschutzbehörde, der belgischen Datenschutzaufsichtsbehörde (www.privacycommission.be), zu beschweren. CropLife International würde sich darüber freuen, sich Anliegen in dieser Hinsicht anzunehmen, bevor sich betroffene Personen an die belgische Datenschutzbehörde wenden, und wäre daher dankbar, wenn sich die betroffenen Personen in erster Instanz an die Kontaktperson wenden würden.

Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten
Unternehmen von CropLife International respektieren die Privatsphäre der betroffenen Personen und verpflichten sich, personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften in der EU zu schützen, um die betroffenen Personen auf dem Laufenden zu halten und ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Die Unternehmen von CropLife International beachten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten folgende Grundsätze:

  • Die Daten werden fair und in Übereinstimmung mit geltendem Recht verarbeitet.
  • Daten werden für bestimmte legitime Zwecke erhoben und nicht in einer Weise verarbeitet, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.
  • Die Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben und verwendet werden, relevant und nicht übermäßig.
  • Die betroffenen Personen in der EU werden aufgefordert, ihre eindeutige und unmissverständliche Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen.
  • Die Daten werden korrekt und, wenn nötig, auf dem neuesten Stand gehalten. Es werden angemessene Schritte unternommen, um unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten zu berichtigen oder zu löschen.
  • Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die sie gesammelt und verarbeitet wurden. Diese Zwecke müssen in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sein.
  • Die Daten werden nach einer entsprechenden Anfrage der betroffenen Personen gelöscht oder geändert, sollte diese Benachrichtigung jeweils den geltenden Rechtsvorschriften entsprechen.
  • Die Daten werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Rechten der Person verarbeitet (wie in dieser Erklärung beschrieben oder gesetzlich vorgesehen).

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten von Unternehmen von CropLife International über betroffene Personen korrekt und aktuell sind. Betroffene Personen sollten die Unternehmen von CropLife International auf dem Laufenden halten, wenn sich ihre personenbezogenen Daten während ihrer Beziehung zu den Unternehmen von CropLife International ändern.

Es werden angemessene technische, physische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um unbefugten Zugriff, rechtswidrige Verarbeitung, rechtswidrige Änderung oder Offenlegung sowie unbefugten oder zufälligen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung von Daten zu verhindern. Darüber hinaus beschränken die Unternehmen von CropLife International den Zugang zu den personenbezogenen Daten der betroffenen Personen auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die geschäftliche Informationen benötigen. Die Unternehmen von CropLife International stellen sicher, dass personenbezogene Daten auf ihre Anweisung hin verarbeitet werden und der Vertraulichkeitspflicht unterliegen.

Im Falle eines solchen Verstoßes in Bezug auf personenbezogene Daten treffen die Unternehmen von CropLife International geeignete Maßnahmen, um den Verstoß zu beenden, und informieren betroffene Personen und zuständige Behörden oder Aufsichtsbehörden gemäß geltendem Recht und arbeiten mit allen zuständigen Behörden zusammen.

Arten von personenbezogenen Daten
Die Unternehmen von CropLife International sammeln persönlich identifizierbare Daten von Personen:

  • Kontakt-, Nutzungs- und Profilinformationen wie Name, Benutzername oder ähnliches, Passwort, Postanschrift, Titel, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Interessen, Präferenzen, Feedback und Umfrageantworten.
  • Personenbezogene Daten in Inhaltsthemen auf den Websites der Unternehmen von CropLife International und andere automatisch über die Websites erfassten Daten (wie IP-Adressen, Anmeldedaten, Browsereigenschaften, Geräteeigenschaften, Betriebssystem, Spracheinstellungen, verweisende URLs und Informationen zu den auf den Webseiten durchgeführten Aktionen (einschließlich verwendeter Produkte oder Dienstleistungen) sowie Daten und Zeiten von Website-Besuchen).
  • Informationen zu Finanzkonten und Transaktionen, einschließlich der Rechnungsadresse, Angaben zu Zahlungen an und von betroffenen Personen sowie weitere Einzelheiten zu Produkten und Dienstleistungen, die Unternehmen von CropLife International erhalten.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Präferenzen von Personen beim Empfang von Marketingmaterial der Unternehmen von CropLife International und ihren Drittparteien sowie Präferenzen für die Kommunikation mit betroffenen Personen.

Die Unternehmen von CropLife International sammeln keine sensiblen personenbezogen Daten (wie in der DSGVO definiert) über ihre betroffenen Personen (dazu gehören Details über Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Informationen über Gesundheit und genetische und biometrische Daten). Die Unternehmen von CropLife International sammeln auch keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.


Möglichkeiten zur Sammlung von personenbezogenen Daten
Die Art und Weise, wie die Unternehmen von CropLife International personenbezogene Daten erhalten, wird in diesem Abschnitt dargelegt.  Die Unternehmen von CropLife International erhalten keine personenbezogenen Informationen über betroffene Personen, es sei denn, die betroffene Person hat den Unternehmen von CropLife International diese Informationen in einer Art und Weise zur Verfügung gestellt, die den festgelegten Datenschutzbestimmungen entspricht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Besuch oder die Erstellung eines Kontos in Bezug auf die Websites von Unternehmen von CropLife International, die Dienstleistungen oder Veröffentlichungen von Unternehmen von CropLife International beantragen oder abonnieren, um die Bereitstellung von Werbung durch Unternehmen von CropLife International, das Einreichen von Rückmeldungen, die Teilnahme an Werbeaktionen oder Umfragen durch Abschluss einer schriftlichen Vereinbarung, Einverständniserklärung, Umfrage oder Vervollständigung eines online oder ausgedruckten Formulars.  Die betroffenen Personen können sich dafür entscheiden, personenbezogene, private Informationen per Fax, Post, E-Mail oder elektronischer Übermittlung über die internen Websites von CropLife International, interne Post oder persönliche Zustellung zu übermitteln, da jede dieser Methoden jeweils als anwendbar angesehen werden kann.

Automatisierte Technologien oder Interaktionen
Bei der Interaktion mit den Websites von Unternehmen von CropLife International können Unternehmen von CropLife International automatisch technische Daten über die Ausrüstung, Suchaktionen und Muster der betroffenen Personen sammeln. Unternehmen von CropLife International sammeln diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies, Server-Logs und anderen ähnlichen Technologien. Unternehmen von CropLife International können auch technische Daten über eine betroffene Person erhalten, wenn diese andere Websites besucht, die ihre Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Cookie-Richtlinien der Unternehmen von CropLife International.

Dritte oder öffentlich zugängliche Quellen
Unternehmen von CropLife International können personenbezogene Daten von betroffenen Personen von verschiedenen Drittparteien und öffentlichen Quellen wie folgt erhalten:

  • Technische Daten von folgenden Parteien: Analyseanbieter wie Google mit Sitz außerhalb der EU; und Such-/Informationsanbieter Facebook, Twitter, Google, LinkedIn innerhalb und außerhalb der EU;
  • Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten von Anbietern von technischen Diensten, Zahlungs- und Lieferdiensten wie Isabel innerhalb der EU;
  • Identitäts- und Kontaktdaten von Datenbrokern oder -aggregatoren wie Google außerhalb der EU.

Verwendung von personenbezogenen Daten
Die Unternehmen von CropLife International sammeln und verwenden personenbezogene Daten von Personen, um die Websites der Unternehmen von CropLife International zu betreiben und angeforderte Dienstleistungen zu erbringen.  Unternehmen von CropLife International verwenden auch persönlich identifizierbare Informationen, um über die von Unternehmen von CropLife International verfügbaren Dienstleistungen zu informieren.  Unternehmen von CropLife International können die betroffenen Personen auch über Umfragen kontaktieren, um ihre Meinung zu aktuellen Dienstleistungen oder möglichen neuen Dienstleistungen, die angeboten werden, zu untersuchen.

Zu den spezifischen Informationen der betroffenen Person können die Zwecke der Verarbeitung Folgendes umfassen:

  • Verwaltung der Beziehungen der Unternehmen von CropLife International zu ihren betroffenen Personen
  • Verarbeitung von Zahlungen, Aufwendungen und Erstattungen
  • Erfüllung der Verpflichtungen der Unternehmen von CropLife International aufgrund verschiedener Verträge

IP-Adressen, Browsertypen, Domainnamen, Zugriffszeiten und verweisende Website-Adressen werden von Unternehmen von CropLife International für den Betrieb des Dienstes verwendet, um die Qualität des Dienstes zu gewährleisten und allgemeine Statistiken über die Nutzung der Websites der Unternehmen von CropLife International bereitzustellen.

Die Unternehmen von CropLife International verfolgen die Websites und Seiten, die von den betroffenen Personen besucht werden, um festzustellen, welche Dienste am beliebtesten sind. Diese Daten können verwendet werden, um an betroffene Personen, deren Verhalten zeigt, dass sie an einem bestimmten Themenbereich interessiert sind, angepasste Inhalte zu liefern.
Falls Unternehmen von CropLife International ein neues Verfahren oder eine neue Anwendung einführen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten für Zwecke führen, die über die oben beschriebenen Zwecke hinausgehen, informieren die Unternehmen von CropLife International die betroffenen Personen über den neuen Prozess oder den neuen Zweck für die Anwendung personenbezogener Daten sind und die Kategorien der Empfänger der personenbezogenen Daten.

Die Unternehmen von CropLife International werden die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen ohne Vorankündigung nur offen legen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder in gutem Glauben davon ausgegangen wird, dass diese Maßnahmen erforderlich sind, um: (a) sich an das Gesetz zu halten oder die rechtlichen Verfahren einzuhalten, die an den Unternehmen von CropLife International oder den Standorten durchgeführt werden; (b) die Rechte oder das Eigentum der Unternehmen von CropLife International zu schützen und zu verteidigen; und (c) unter besonderen Umständen zu handeln, um die persönliche Sicherheit der betroffenen Personen von Unternehmen von CropLife International oder die Öffentlichkeit zu schützen.

Verwendung von C“ookies
Die Websites der Unternehmen von CropLife International verwenden „Cookies, um bestimmte Informationen über Besucheraktivitäten auf den Websites automatisch zu verfolgen.  Cookies sind Datendateien, die Informationen enthalten, die von einem Webserver erstellt wurden und auf der Festplatte eines Besuchers zur Verwendung entweder während einer bestimmten Sitzung oder zur späteren Verwendung gespeichert werden können. Die Unternehmen von CropLife International verwenden Cookies nur, um die Interaktion der Besucher mit der Website zu unterstützen und sie effizient zu betreiben. Zu diesen Informationen gehören der verwendete Browser und das verwendete Betriebssystem, die IP-Adresse und die verweisende URL.

Die Unternehmen von CropLife International verwenden keine Cookies, um persönlich identifizierbare Informationen zu sammeln.  Wenn ein Besucher jedoch die Cookies, die von seinen Websites (oder einer anderen Website) eingesetzt werden, einschränken oder blockieren möchte, kann dies über die Browsereinstellungen erfolgen.

Ausrüstung und Informationssicherheit
Um den unbefugten Zugriff Dritter auf personenbezogene Daten außerhalb der Unternehmen von CropLife International zu verhindern, werden alle elektronischen personenbezogenen Daten der Unternehmen von CropLife International auf Systemen verwaltet, die durch moderne sichere Netzwerkarchitekturen geschützt sind, die Firewalls und Geräte für die Erkennung von unbefugtenm Zugriffen enthalten. Die auf den Servern gespeicherten Daten werden „gesichert“ (d.h. die Daten werden auf separate Medien aufgezeichnet), um die Folgen einer unbeabsichtigten Löschung, Zerstörung oder eines Verlusts auf andere Art und Weise zu verhindern. Die Server werden in Einrichtungen mit hoher Sicherheit, für unbefugtes Personal gesicherten Zugang, Brandmeldeanlagen und Reaktionssystemen aufbewahrt.

Zugriffssicherheit
Die Sicherheit für alle persönlich identifizierbaren Informationen ist von höchster Wichtigkeit. Die Unternehmen von CropLife International sind verpflichtet, die Integrität personenbezogener Daten zu gewährleisten und den unbefugten Zugriff auf Informationen, die in den Datenbanken der Unternehmen von CropLife International geführt werden, zu verhindern. Diese Maßnahmen dienen der Verhinderung von Datenkorruption, der Blockierung von unbekanntem und unautorisiertem Zugriff auf unser computergestütztes System und Informationen sowie dem angemessenen Schutz personenbezogener Daten im Besitz von Unternhmen von CropLife International. Der Zugriff auf die computergestützte Datenbank wird durch eine Login-Sequenz gesteuert und erfordert, dass sich die Benutzer selbst identifizieren und ein Passwort angeben, bevor der Zugriff gewährt wird. Unternehmen von CropLife International müssen möglicherweise spezifische Informationen von betroffenen Personen anfordern, um sich die Identität dieser betroffenen Person bestätigen zu lassen und das Recht dieser Person auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu gewährleisten (oder sonstige Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten.


Rechte der betroffenen Personen
Betroffene Personen haben bestimmte datenschutzrechtliche Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Unternehmen von CropLife International besitzen, darunter:

  • Zugriffsanforderung (allgemein als „Personen-Zugriffsanforderung“ bezeichnet):
    Dies ermöglicht der betroffenen Person, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Unternehmen von CropLife International besitzen, zu erhalten und zu überprüfen, ob diese rechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Korrekturanforderung:
    Dies ermöglicht der betroffenen Person, unvollständige oder ungenaue Daten korrigieren zu lassen. Die Untermehmen von CropLife International müssen möglicherweise die Richtigkeit der bereitgestellten neuen Daten überprüfen.
  • Löschanforderung:
    Dadurch kann die betroffene Person die Unternehmen von CropLife International dazu auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn kein Grund mehr vorliegt, diese weiter zu verarbeiten.
    Die betroffene Person hat auch das Recht, von den Unternehmen von CropLife International zu verlangen, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn das Recht auf Widerspruch der Verarbeitung erfolgreich ausgeübt wurde, Informationen rechtswidrig verarbeitet oder personenbezogene Daten gelöscht wurden, um geltendem Recht zu entsprechen.
    Die Unternehmen von CropLife International sind jedoch möglicherweise nicht immer in der Lage, einer Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen nachzukommen. Diese Gründe werden der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anfrage mitgeteilt.
  • Zur verarbeitende Objekte:
    Dies gibt betroffenen Person das Recht, wenn Unternehmen von CropLife International die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen aufgrund eines berechtigten Interesses (oder eines Dritten) verarbeiten, wegen der besonderen Situation, die sich auf die Grundrechte und Freiheit der betroffenen Person auswirkt, der Verarbeitung zu widersprechen.
    In einigen Fällen können Unternehmen von CropLife International möglicherweise nachweisen, dass zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung von Informationen bestehen, die die Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überlagern.
  • Anforderung auf Einschränkung der Verarbeitung:
    Dadurch kann die betroffene Person von Unternehmen von CropLife International verlangen, die Verarbeitung personenbezogener Daten bei folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn die Genauigkeit der Daten festgestellt werden muss; (b) wenn die Verwendung der Daten rechtswidrig ist, die betroffene Person jedoch nicht will, dass sie gelöscht werden; (c) wenn die betroffene Person wünscht, dass die Unternehmen von CropLife International die Daten aufbewahren, um Rechtsansprüche begründen, ausüben oder verteidigen zu können, obwohl Unternehmen von CropLife International diese nicht benötigen; oder (d) die betroffene Person der Nutzung der Daten durch Unternehmen von CropLife International widersprochen hat, jedoch geprüft werden muss, ob zwingende legitime Gründe für die weitere Verarbeitung vorliegen.
  • Anforderung zur Übermittlung:
    Dies gibt der betroffenen Person das Recht, Unternehmen von CropLife International dazu aufzufordern, der betroffenen Person oder einer dritten Person, die sie ausgewählt hat, personenbezogene Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen.
  • Jerderzeitiger Widerruf der Einwilligung:
    Der Entzug der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Entzug der Einwilligung durchgeführt wird. Wenn die Zustimmung widerrufen wird, sind Unternehmen von CropLife International möglicherweise nicht in der Lage, bestimmte Dienstleistungen zu erbringen.  In diesem Fall wird die betroffene Person zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung informiert.

Eine betroffene Person, die eines der oben genannten Rechte ausüben möchte, wendet sich bitte an die Kontaktperson von CropLife International, Frau Raffaella Colombo, unter der Adresse DDPR@croplife.org.


Wenn eine betroffene Person keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellt
Wenn Unternehmen von CropLife International personenbezogene Daten per Gesetz oder aufgrund eines Vertrags mit einer betroffenen Person erfassen müssen und die betroffene Person diese Daten auf Anfrage nicht zur Verfügung stellt, sind die Unternehmen von CropLife International möglicherweise nicht in der Lage, ihren Vertrag zu erfüllen oder versuchen, mit dieser betroffenen Person Kontakt aufzunehmen (z. B. um Dienste anzubieten). In diesem Fall müssen Unternehmen von CropLife International möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung stornieren, die die betroffene Person besitzt. Die Unternehmen von CropLife International werden die betroffene Person darüber informieren, wenn dies zu diesem Zeitpunkt der Fall ist.

Links von Dritten
Die Websites von Unternehmen von CropLife International können Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen von Drittanbietern enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte Daten über die betroffene Person sammeln oder teilen.  Unternehmen von CropLife International kontrollieren diese Websites Dritter nicht und können nicht für ihre Datenschutzrichtlinien zur Verantwortung gezogen werden.  Unternehmen von CropLife International empfehlen daher, dass betroffene Personen, wenn sie ihre Website verlassen, die Datenschutzrichtlinien jeder besuchten Website lesen.

Aufbewahrungsfrist für Daten
Präferenzen von betroffenen Perseonen und personenbezogene Daten, die für die Nutzung von Diensten von Unternehmen von CropLife International verarbeitet werden, werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die sie erfasst wurden (einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder Berichtspflichten) ). Um den angemessenen Aufbewahrungszeitraum für personenbezogene Daten zu ermitteln, berücksichtigen die Unternehmen von CropLife International die Menge, Art und Empfindlichkeit der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung der personenbezogenen Daten sowie die Zwecke, für die sie personenbezogene Daten der betroffenen Personen verarbeiten und ob sie diese Zwecke durch andere Mittel und die geltenden rechtlichen Anforderungen erreichen können. Personenbezogene Daten können bis zu 5 Jahre lang aufbewahrt werden. Danach werden die Unternehmen von CropLife International die Daten sicher löschen.

Übermittlung außerhalb der EU
In Verbindung mit den Aktivitäten von Unternehmen von CropLife International können Unternehmen von CropLife International personenbezogene Daten außerhalb der EU und insbesondere an die zusätzlichen verbundenen Unternehmen von CropLife International weltweit übermitteln. Unternehmen von CropLife International stellen sicher, dass die personenbezogenen Daten betroffener Personen geschützt sind, indem sie alle ihre verbundenen Unternehmen außerhalb der EU verpflichten, bei der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten dieselben Regeln einzuhalten.

Wenn Unternehmen von CropLife International personenbezogene Daten von betroffenen Personen außerhalb der EU übermitteln, gewährleisten die Unternehmen von CropLife International durch diese Datenschutzrichtlinie einen ähnlichen Schutz.

Unternehmen von CropLife International können kontaktiert werden, wenn weitere Informationen zu dem spezifischen Mechanismus gewünscht werden, den sie bei der Übermittlung personenbezogener Daten aus der EU verwenden.